Mein Lieblingskaffee

Mein Lieblingskaffee

Im heutigen Beitrag geht es um Kaffee. Diese Frage im Rahmen der Blogparade “Espresso, Kaffee, Cappuccino – Was ist dein Lieblingskaffee?” wurde von Jens gestellt.

Da ich genauso kaffeesüchtig bin wie die Protagonistin meiner Krimis, Pauline, muss ich mich einfach an dieser Blogparade beteiligen. Schon vor einiger Zeit habe ich einen anderen Beitrag über Kaffee geschrieben, den könnt ihr hier nachlesen.

Was ist dein Lieblingskaffee und welche Bohnen bevorzugst du?

Von der Bohne her ist es ein dunkler Espresso. Ich lege sehr viel Wert darauf, dass es sich um einen guten Espresso handelt. Dabei spielt auch die Rösttemperatur eine große Rolle. Damit scheiden für mich die in großen Mengen kommerziell hergestellten Espressi schon von vornherein aus. Zum Glück habe ich vor einigen Jahren die Bekanntschaft von Pingu von Quijote Kaffee gemacht. Hier finde ich seitdem immer wieder neue Espresso, ob Single Origin oder Blend, die meinem Freund und mir schmecken.
Im Moment sind wir ganz begeistert von einem dunklen Blend aus Honduras. Davor war es ein single Origin aus Sumatra. Mehr lesen

Mord auf der Levada auf (Blog-)Tour mit Gewinnspiel

Mord auf der Levada auf (Blog-)Tour mit Gewinnspiel

So langsam hält der Winter Einzug in Hamburg. Wenn ich jetzt aus dem Fenster schaue, sehe ich Schnee auf den Bäumen und dicke Flocken. Wer es wie ich machen, und jetzt lieber in Erinnerungen an die Sonne und Madeira schwelgen möchte, oder noch ein schönes Geschenk für sich oder die Lieben zu Weihnachten sucht, unbedingt weiterlesen…
Denn zum Ende des Monats geht Mord auf der Levada auf Blogtour.
Der ein oder andere von Euch wird sich sicher fragen, was ist das denn schon wieder?
Mord auf der Levada geht im Netz vom 27.11. – 1.12.2015  auf Reise.

D.h. einige Tage wird mein Buch von Blog zu Blog gereicht und es werden immer neue spannende Geschichten rund um das Buch von den einzelnen Blogbetreibern herausgearbeitet.
Und am Ende können die Leser des Buches auch noch etwas gewinnen.
Das hat natürlich mit dem Buch zu tun, aber Achtung, es gibt nicht nur als ersten und zweiten Preis eine signierte Taschenbuchausgabe von “Mord auf der Levada”, nein, wer wie Pauline den tollen Espresso aus Rothenburgsort probieren möchte, kann sich auch freuen.
Vielen Dank an meine Freunde von Quijote Kaffee, dass Ihr zwei Pakete von einem meiner (und Paulines) Lieblings-Espressi für das Gewinnspiel gespendet habt.
Das kleine Nashorn aus Sumatra wird hoffentlich bald zweien meiner Leser die langen Winterabende verschönern.
Also, fleißig mitraten und einen der Preise für die Weihnachtszeit mitnehmen.
Hier findet Ihr die genauen Daten und die Links zu den einzelnen Blogs.

27.11. Buchvorstellung – Katja von www.kasasbuchfinder.de

28.11. Interview – Manja von www.manjasbuchregal.de

29.11. Insel und Schauplätze – Sabrina von www.binchensbuecher.blogspot.de

30.11. Pauline – Marie von www.vielleserin.de

01.12. Nachforschungen – Manja von www.manjasbuchregal.de

02.12. Bekanntgabe der Gewinner

Vielen Dank an Katja von Netzwerk Agentur Bookmark für die tolle Organisation.

Und Euch natürlich viel Spass beim Stöbern und viel Glück,

Eure Joyce

Espresso Empfehlungen

Espresso Empfehlungen

Pauline konnte letztendlich Tomaz von den Vorzügen unterschiedlicher Espressosorten überzeugen. Inspiriert wurde ich dabei durch eine kleine Rösterei in Hamburg, Rothenburgsort, die immer wieder neue Espressi mit außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen anbietet. Hier findet man Espressosorten, von denen man gar nicht wusste, dass sie existieren. Helle Espressi, dunkle Espressi. Mal Single Origin aber auch Blends. Vielleicht finden sie ja auch heraus, welcher von den hellen Espressi von Pauline und Tomaz in ihrem Café in Mord auf der Levada ausprobiert wurde…Kleiner Tipp: vergleichen sie die von Pauline beschriebenen Geschmackserlebnisse mit den Angaben bei den Espressi.
Quijote Kaffee – Direktimport-Rösterei