Gegen den Coronablues …

Für alle Daheimgebliebenen und gegen Langweile in der Quarantäne: Books on Demand hat von Donnerstag bis Sonntag ein tolles Ersatzprogramm für die abgesagte Leibziger Buchmesse über seinen Youtubekanal eingestellt.
Ich freue mich, dass ich gleich bei zwei Gesprächsrunden dabei sein durfte …

Als ich am Freitag Vormittag die Räume bei Books on Demand (nicht nach vorheriger gründlicher Handdesinfektion) betrat, erwartete mich ein professionelles Studio. Toll, was mein Verlag innerhalb einer Woche auf die Beine gestellt hat!

Gleich geht es los …

RUND UMS THEMA PLOTTEN …

GESPRÄCHSRUNDE: „DAS PLOT IM LEKTORAT“
und wie ein Lektorat dir dabei helfen kann, deine Geschichte zu optimieren.

Mit Annika Bauer, die im letzten Jahr mitverantwortlich für die schönen neuen Cover und Klappentexte meiner Krimis war, Ulrike Bremer und der Lektorin Johanna Badorrek starteten wir am Freitag, den 13. mit einer spannenden Runde …
Viele professionelle Autorinnen und Autoren beginnen die Arbeit an ihrer Geschichte mit der Entwicklung eines Plots…
Aber warum? Was hat der Autor davon? Worauf achtet eine Lektorin? Wie halte ich es? …

Rund um das Thema Krimi …

GESPRÄCHSRUNDE: „KRIMIS SCHREIBEN“
Zusammen mit meiner Kollegin Nicole Wollschläger gebe ich Tipps für das Entwickeln und Schreiben von Krimis.

Krimis und Thriller zählen zu den beliebtesten und erfolgreichsten Genres im Self-Publishing. Aber was macht einen guten Krimi aus? Wie baue ich als Autor Spannung auf und fessele mit der Geschichte meine Leser? Wie entwickle ich als Autor Figuren, mit denen man mitfiebert und wie wecke ich die gewünschten Emotionen beim Leser? Zusammen mit meiner Kollegin gebe ich Tipps zum Aufbau und Schreiben von spannenden Geschichten und wir gewähren Einblicke in die Entstehung unserer Werke.

SPOILERALARM:
Wer genau hinhört erfährt etwas über Comissário Avilas nächstes Abenteuer, welches im Sommer erscheint. Und nicht nur, warum er in letzter Zeit etwas schlechte Laune hat …

Es wäre doch gelacht, wenn wir den Coronablues und die Langeweile nicht vertreiben können.
Aber dennoch: denkt an euch und eure Mitmenschen und bleibt gesund!

Eure Joyce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.