Interview mit dem Kapstadtmagazin

Auch aus Liebe kann ein Krimi entstehen …

Letzte Woche hatte ich das Vergnügen, mit Jana vom südafrikanischen Kapstadtmagazin ein Interview zu führen.


Dieses Magazin hat mir mit seinen Artikeln zum Slang in den Cape Flats tolle Anregungen für die Sprache meiner Township Einwohner geliefert. Dadurch konnte ich Zanele, Sifiso und den anderen die richtigen Worte in den Mund legen …
Mit dem Kapstadtmagazin habe ich über meinen neuen Krimi »Tod am Kap«, meine Recherchen, Kapstadt und die aktuellen Hintergründe meiner Arbeit gesprochen.

»Joyce Summer ist eine Krimiautorin aus Hamburg, wo sie seit 25 Jahren lebt. Wir durften mit ihr über ihren vierten Krimi „Tod am Kap” sprechen.

17. Juli 2018

Ihre Leidenschaft für das Schreiben kam erst spät, vielleicht weil sie vorher als
Projektmanagerin in großen Konzernen gearbeitet hat?
Oder vielleicht, weil ihr Vater nebenbei auch Science Fiction Autor war?
Die ersten Zeilen begann sie 2013 zu schreiben. Ihr erstes Buch veröffentlichte sie 2015.

Hamburg. Eine Stadt, die viel zu bieten hat. Warum finden die Morde deiner Krimis nicht dort statt?
Hamburg ist oft kalt und regnerisch. Ich reise lieber in Länder, in denen es warm ist. Wenn ich im Urlaub bin, suche ich mir …

Wer möchte, kann das ganze Interview hier lesen.

Noch mehr zum Thema Recherche rund um meinen Krimi »Tod am Kap« findet ihr hier:
Von der Liebe zu Rugby
Gangs und Wassernöte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.