DEADLY MOTHER CITY – Captain Pieter Strauss

I am happy to introduce my Rugby playing Captain Pieter Strauss to my English reading audience.

Clear the stage, raise the curtain

IT’S BOILING IN THE TOWNSHIPS OF THE MOTHER CITY …

The heat is oppressive in Cape Town and the drinking water is running out. A series of brutal murders shake the Cape of Good Hope. The tension boils over when the body of a young tourist is found in the middle of the idyllic national park.
Captain Pieter Strauss of the “De Valke” special unit must catch the murderer before there can be another victim. Are these gruesome crimes connected to the ancient superstition of the Rain Queen, who demands victims in times of drought? Or is there something else behind it?
Pieter and his old friend Nick Aquilina quickly get caught up in a vortex that pulls them deep into the merciless world of the townships and entangles them in the machinations of unscrupulous, large corporations. A fierce battle breaks out over the urgent need for drinking water, and all the while the murderer hunts for his next victim.

Switch to the German version »Tod am Kap«

“Deadly Mother City” – available as an ebook and paperback in many online stores and as hardcover as well.

Shops US:

 

Shops UK:

   

Shops Canada:

   

Shops Germany:

booktrailer made by trailerpraxis

AUF GEMEINSAMER LESEREISE – ZWEI AUTORINNEN UNTERWEGS

Auch dieses Jahr waren Eva und ich wieder auf gemeinsamer Lesereise durch Nordrheinwestfalen unterwegs. Und es hat uns diesmal sogar fast bis an die Niederländische Grenze verschlagen. Hier möchte ich euch jetzt mit ein paar Impressionen an der Lesereise teilnehmen lassen.

Lesung Almstädt Summer in Alsdorf
Foto © Heike Krämer Stadtbücherei Alsdorf

Schon das gemeinsame Bahnfahren mit der gegenseitigen Versorgung mit Energieriegeln, Schokolade und Sojajoghurt ist ein Spaß, auch wenn die Deutsche Bahn es uns in den letzten Wochen nicht immer einfach gemacht hat. Der Höhepunkt war eine 9 Stundenfahrt von Hamburg nach Alsdorf!

Unerwartete Nachbarschaften und schöne Schreibcafés

Zum Glück wurden wir versöhnt mit einigen netten Hotels, sogar einmal mit der liebsten Schreibcafé-Autoren-Freundin dank Verbindungstür in unmittelbarer Nähe. Da muss das gemeinsame Reisen doch Spaß machen!

Zimmernachbarin in Düsseldorf auf Lesereise
Wenn die Schreibcaféfreundin gleich im Zimmer nebenan ist

Schon bei der Lesereise im letzten Jahr hat sich bei uns eine gewisse Routine eingestellt. Eva ist die Meisterin in der Bahn App, um Alternativen zu ausgefallenen Zügen, Verspätungen und Anschlusszügen zu finden und ich suche uns wenn möglich ein schönes Plätzchen zum Schreiben, Klönen und Latte Macchiato genießen. Hier folgt jetzt eine kleine Korrektur durch meinen Comissário Avila: Natürlich Galão genießen, desculpe-me!

Schreibcafé in Bergheim für Autorinnen
Ein Galão darf natürlich nicht fehlen

Leseorte und Dirty Dancing

Gestärkt mit Kaffee jeder Art, Suppen oder auch mal einem mörderischen Burger lasen Eva und ich die letzten Wochen in diversen Städten in der bunten Mitte Deutschlands. Es erwarteten uns tolles Publikum, liebevoll umsorgende Veranstalter und eindrucksvolle Leseorte.

Unionkino Elsorfer Krimiherbst 2022 vor der Lesung
Blick von der Bühne ins Unionskino in Elsdorf – gleich wird es voll!

Warum es mir das Unionskino besonders angetan hat und was das mit Dirty Dancing zu tun hat, könnt ihr auf meinem Instagram Account lesen.

In Alsdorf hätten wir uns nach der Lesung sogar einen echten Christo ins Wohnzimmer hängen können. Kunst zum Leihen für kleines Geld, auf die Idee muss man erst einmal kommen!

Kunst zum Leihen in Alsdorf Stadtbücherei
Kunst für Jedermann zum Leihen in Alsdorf

Bei so schönen Eindrücken und spannenden Erlebnissen kommen wir gerne im nächsten Jahr wieder. Soviel sei verraten: in Mönchengladbach geht es mit dem Leseherbst und uns in 2023 schon einmal weiter!

Bahnalternativen und Ausblick 2023

Eva und ich haben uns für alle Fälle auch schon eine Alternative zur Deutschen Bahn gesucht:

So:

Eselei in Mönchengladbach mit Autorin Almstädt
Autorin mit Reittier – Variante 1

oder so:

Eselei in Mönchengladbach mit Autorin Summer
Autorin mit Reittier – Variante 2

Wer noch mehr Eindrücke über Eva Almstädts und meine Lesereise sehen möchte, schaut am besten auf Instagram bei JOYCE.SUMMER.KRIMI vorbei oder liest den Artikel aus dem Kölner Stadtanzeiger von Bernd Woidtke.

PS:

Eva und ich schauen uns für nächstes Jahr schon nach neuen Terminen um. Meldet euch gerne, wenn wir bei euch im Doppelpack im Herbst 2023 lesen sollen.

»Jenseits des Kaps – Captain Pieters zweiter Fall« jetzt neu

BLÜHENDE TÄLER, BLUTENDE ERDE

Nichts zieht Captain Pieter Strauss nach Hause ins südafrikanische Elgin Tal. Seit einem Streit vor sechzehn Jahren sprechen er und sein Vater Zef kaum ein Wort mehr miteinander. Da wird die Leiche einer jungen Aktivistin, die den weißen Farmern den Kampf angesagt hat, im alten Wasserspeicher der Strauss’ Farm gefunden. Die örtliche Polizei hat bereits einen Verdächtigen inhaftiert: Zef Strauss. Pieter eilt seinem Vater aus Kapstadt zur Hilfe, auch wenn er selbst von dessen Unschuld nicht überzeugt ist. Schnell verfängt er sich in einem Netz aus alten Konflikten, verzweifelten Aufständen und blutigen Morden. Der zweite Fall für Captain Pieter am Kap der Verlorenen Hoffnung.

»Jenseits des Kaps« – erhältlich bei eurem Buchhändler um die Ecke und in vielen Onlineshops

Jenseits des Kaps, Taschenbuch, 342 Seiten broschiert – ISBN-13: 978-3-754324103

Jenseits des Kaps, Ebook – ISBN-13: 978-3-754604397 bzw. ASIN: B09BVQ6BFK

Direkt kaufen bei:

logo-thalia
logo-hugendubel
   

Nur als Ebook:

 
logo-weltbild
logo-kobo

Everyday Writing for South Africa

About Gangs and Water Troubles–The everyday writing routine for South Africa is quite different.

Switch to German version

While I dealt with rallies, paintings and golf in “Madeira Grave”, the topics for my new South Africa crime novel are quite different.

Quelle: Pixabay

Serious topics make writing more sombre

Is it because of the current political situation and the almost daily worsening water shortage in South Africa? In any case, this crime novel is more sombre than its predecessors. It is fitting that it was written in the grey winter months of Hamburg, even though it deals with heat and drought.

Everyday life of the street gangs in the townships

Writing about South Africa means dealing with the problems in the townships. Many tourists who travel to the Cape of Good Hope every year see the beautiful sides of Cape Town with its waterfront. They wander through the Winelands and look at the cute penguins in Simon’s Town. All things that I also did and enjoyed.

But not everything in a crime novel is rosy …

READ MORE

From the love of Rugby

Rugby is physical but there is little complaining …

switch to German version

“Football is a gentleman’s game played by hooligans. Rugby is a hooligan’s game played by gentlemen.”

Oscar Wilde

Someone who has not yet studied rugby will probably shake his head at this quote. But if you take a closer look at the game, you begin to understand what is meant. For one thing, it’s about the background of most rugby players. It is a typical college sport, so in fact a large proportion of the players have a university education.

READ MORE