Der neue Südafrikakrimi ist da – »Tod am Kap – Captain Pieter Strauss ermittelt«

Ab heute entführe ich euch in »Tod am Kap« an das trockene, von Dürre geplagte Kap der Guten Hoffnung.

Nachdem ihr in den letzten Wochen das Äußere von Captain Pieter Strauss’ Abenteuer am Kap das Cover für den neuen Südafrikakrimi habt, folgt jetzt endlich »Tod am Kap – Captain Pieter Strauss ermittelt« als Buch: ab sofort als Taschenbuch und Ebook überall dort, wo es Bücher gibt, auch in der Buchhandlung um die Ecke …

 

»Wie kann ich machen, dass es aufhört, große Mutter?«
»Du musst den Feuergeist finden, Jongetjieskind.«
»Und wie kann ich ihn finden?«
»Du wirst die Zeichen richtig deuten.«
»Was mache ich, wenn ich ihn gefunden habe?«
»Du wirst machen, dass er aufhört zu tanzen.«

Mehr zum Inhalt

»Tod am Kap« – erhältlich bei eurem Buchhändler um die Ecke und in vielen Onlineshops

Tod am Kap – Captain Pieter Strauss ermittelt, Taschenbuch, 340 Seiten broschiert – ISBN-13: 978-3-752878554

Tod am Kap– Captain Pieter Strauss ermittelt, Ebook – ISBN-13: 978-3-739419626 bzw. ASIN: B07DG1W2TN

Direkt kaufen bei:

logo-thalia

logo-hugendubel

logo-buecher

Nur EBook:

logo-kobo

 logo-weltbild

Tod und Townships

Premierenlesung des neuen Südafrikakrimis exclusiv vor Erscheinen

Als eine besondere Überraschung nur für Ladies

Bei der Ladies Night in Winterhude lese ich drei Tage vor Erscheinen des neuen Südafrikakrimis.

Am Kap der Guten Hoffnung herrscht Dürre …

aber Doris Gayk wird wie immer in der Ladies Night im NINE TO FIVE shoes and more in Hamburg-Winterhude dafür sorgen, dass ihre Gäste kein leeres Glas haben. Noch vor dem Erscheinen des Buches am 3. Juni 2018 haben Sie die Chance in einer exklusiven Premierenlesung sich nach Südafrika entführen zu lassen.
Begleitet mich und meinen Captain Pieter Strauss am 31. Mai 2018 um 19:00 Uhr nach Kapstadt.
Eine brutale Mordserie erschüttert das Kap der Guten Hoffnung. Was treibt den Täter an? Ist es alter Aberglaube und er hofft die Regenkönigin durch seine Morde zu wecken? Pieter wird mit seinem alten Freund Nick Aquilina in einen Strudel gezogen, der sie bis tief in die erbarmungslose Welt der Townships treibt und in die Machenschaften der großen Konzerne verwickelt.

Wo?   Nine to Five shoes and more Hudtwalckerstraße 29 Hamburg – Winterhude

Wann?   31. Mai 2018 um 19 Uhr

 

Für alle Herren gibt es die Chance, am 28. Juni um 20 Uhr im Kulturhaus Eppendorf einen Abstecher nach Kapstadt zu machen …

Eure Joyce